Das Schulgesetz gibt Lehrern und Eltern die Möglichkeit, in einem weiten Bereich schulische Angelegenheiten in eigener Verantwortung zu regeln und die Schule damit zu einem Ort partnerschaftlicher Zusammenarbeit zu machen.









Bieten Sie Ihrer Klassenlehrerin bzw. ihrem Klassenlehrer Ihre Hilfe an. Durch gemeinsame Aktivitäten, wie ein vorweihnachtlicher Bastelnachmittag, gemeinsames Backen oder ein Klassenfest, kann eine Klassengemeinschaft entstehen, in der sich evtl. aufkommende Probleme viel leichter lösen lassen.


Schulfeste, Schulhofgestaltung, Spiel- und Sportfeste, Arbeitsgemeinschaften und ähnliche Veranstaltungen sind ohne Mithilfe von Eltern nicht durchführbar.

Gerade diese Dinge sind es aber, die die Kontakte zwischen Elternhaus und Schule vertiefen und eine "aktive Schulgemeinde" entstehen lassen.


Wir freuen uns auf Ihre Mitarbeit!

Es gibt für Sie viele Möglichkeiten, diese partnerschaftliche Zusammenarbeit zu verwirklichen und aktiv am Schulleben Ihrer Kinder teilzunehmen.

KlassenpflegschaftKlassenpflegschaft.htmlKlassenpflegschaft.html shapeimage_2_link_0
SchulpflegschaftSchulpflegschaft.htmlSchulpflegschaft.html shapeimage_3_link_0
SchulkonferenzSchulkonferenz.htmlSchulkonferenz.html shapeimage_4_link_0
OGSOGS.htmlOGS.html shapeimage_5_link_0
ImpressumImpressum.html